top of page

HAPPY SUMMER - ZOODLES MIT AVO-PESTO

Aktualisiert: 15. Nov. 2023

das perfekte Sommergericht - roh-vegan, leicht und erfrischend, super nahrhaft!

Puh, es ist im Moment sooo heiß in Wien. Das letzte, was man da will, ist warmes oder schweres Essen - aber jeden Tag Salat ist ja auch super langweilig...


Die perfekte Lösung: roh-veganes Essen! Damit kann man richtig kreativ werden und obwohl nur Gemüse verwendet wird, fühlt es sich an wie eine "richtige" Mahlzeit. Außerdem muss man sich null Gedanken über Zucker, Gluten, Transfette oder Milchprodukte machen :)

Roh-veganes Essen hat einen minimalen Verarbeitungsgrad und ist dadurch nicht nur super gesund, sondern bedeutet auch minimalen Aufwand!

Zoodles sind ein Beispiel für eine roh-vegane, glutenfreie Nudelalternative, die in den letzten Jahren viel an Beliebtheit gewonnen hat. Was viele nicht wissen: sie zu machen, erfordert außer einem Spiralschneider (gibt's für ganz wenig Geld z. B. bei IKEA) wirklich keinen Aufwand, denn Zucchini kannst du, genau wie die meisten anderen Gemüsesorten, roh essen. Das heißt, wenn du das Gemüse einmal in Spaghetti- oder auch Tagliatelle-Form gebracht hast, bist du schon fertig und kannst mit den Toppings weitermachen :) Unser Avo-Pesto ist entsprechend auch ruck-zuck fertig, weil du einfach nur alle Zutaten in einen Mixer werfen und pürieren musst.

"Nur Gemüse" muss nicht langweilig sein - im Gegenteil!

Viele Menschen finden Salat bzw. Gemüse super langweilig. Verständlich - Blattsalat z. B. schmeckt nach nicht viel, und auch viele Gemüsesorten haben keinen starken, attraktiven Eigengeschmack. Ein wichtiger Tipp ist hier: Um die ganzen wichtigen Vitamine und Mineralien aus Gemüse aufnehmen zu können, braucht dein Körper Fett und Salz. Und das sind ja zwei Dinge, die Essen für uns normalerweise seeehr lecker machen ;) Das heißt: Verwende ein leckeres, qualitativ hochwertiges Öl (z. B. Olive, Kokos, Raps) und spare nicht mit deinen Lieblingsgewürzen und -kräutern! Zusätzlich kannst du Nüsse und Samen, getrocknete Tomaten oder andere Toppings verwenden, die du richtig lecker findest. Und schon macht das Ganze mehr Spaß :) Achte auch mal bewusst auf das Gefühl, das du nach dem Essen hast - fühlst du ich aufgebläht, voll, unwohl? Wahrscheinlich eher das Gegenteil! Genieße es so richtig - das kann dein Gehirn auch umtrainieren, sodass du Salat etc. zukünftig mit etwas Angenehmem & Attraktivem assoziierst :)


ZOODLES MIT AVOCADO-PESTO


Zutaten


für 2 Portionen brauchst du:


ZOODLES:

  • 1 Zucchini oder

  • 1 Kohlrabi oder

  • 2 - 3 Möhren oder

  • 1 Rote Bete

Die Gemüsesorten kannst du natürlich auch mischen!


PESTO:

  • 1 Avocado

  • 1 EL Pinienkerne/Zedernnüsse oder Walnüsse

  • 1 Schuss Zitronen- oder Limettensaft

  • 1 Bund Basilikum; optional mit Rucola und Petersilie/Koriander ergänzen

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 Schuss Olivenöl

  • 1 Prise Kreuzkümmel

  • Salz, Pfeffer

  • optional: 1 TL Hefeflocken

TOPPINGS:

  • Edamame

  • (selbstgezogene) Sprossen

  • getrocknete oder (halbierte) Kirschtomaten

  • Austernpilze oder andere

  • Garnelen

  • mehr Basilikum / Pinienkerne

  • etc. - worauf auch immer du Lust hast! :)

Zubereitung

  1. Gemüse mit einem Spiralschneider in Spaghetti- oder Tagliatelle-Form hobeln.

  2. Optional: In einer kleinen Pfanne ohne Öl die Pinienkerne rösten, bis sie duften und leicht glänzen.

  3. Für das Pesto alle Zutaten inkl. Pinienkerne im Mixer pürieren. Ggf. Wasser zum Verdünnen hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Achtung: je nachdem, welches Blattgrün du verwendest, solltest du natürlich mit der Menge aufpassen: Rucola und Petersilie/Koriander schmecken deutlich intensiver und anders als Basilikum!

  4. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.

  5. Pesto über die Nudeln geben und gut durchmischen. Mit Toppings deiner Wahl garnieren :) Wir haben hier Sprossen, getrocknete Tomaten und gegrillte Portobello-Pilze verwendet.

Wenn dir das Rezept gefallen hat oder du Fragen dazu hast, hinterlasse uns gern einen Kommentar oder schreib uns - wir freuen uns total über Feedback und sind gespannt, ob dir die Zoodles genau so gut schmecken wie uns! :)

bottom of page