top of page
DSC06709.jpg

Ich biete ein- oder mehrtägige Kurse, Workshops und Vorträge zu jedem Thema an, das Sie hier auf meiner Website finden.
Damit leiste ich gern einen Beitrag zu Ihrer Unternehmenskultur:

BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG

 

Unterstützen Sie Ihre Mitarbeitenden durch ein betriebsinternes Bewegungs- und Entspannungsangebot, Gesundheitstage etc. dabei, aktiv ihre Gesundheit zu verbessern. 

CORPORATE IDENTITY 

 

Verankern Sie Werte wie mentale und physische Gesundheit oder Work-Life-Balance in Ihrer Unternehmenskultur und steigern Sie so die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter sowie die Attraktivität für Talente und Kunden. 

PERSONALENTWICKLUNG

Vermitteln Sie Ihren Mitarbeitenden Kompetenzen für einen ganzheitlich gesunden Lebensstil (Mindset, Ernährung, Schlaf, Bewegung, Entspannung) sowie zum Stressmanagement und zur Burnout-Prävention.

Kontaktieren Sie mich gern, damit ich eine Veranstaltung nach Ihren Vorstellungen entwerfen kann.

SCIENCE

Als Wissenschaftlerin der Arbeits- und Organisationspsychologie orientiere ich mich stets am aktuellen Stand der Forschung, wenn ich einen Workshop, ein Seminar, einen Vortrag oder einen Kurs konzipiere und durchführe.

PRACTICE

Durch langjährige Erfahrung in der Arbeitswelt, in verschiedenen Bereichen und mit verschiedensten Menschen, kann ich einen breiten Praxisbezug herstellen, mit dem sich Teilnehmende leicht identifizieren können.

VERGANGENE KOOPERATIONSPARTNER
LETZTE PROJEKTE

"RESILIENZ"

In 2 Tagen vermittle ich einer Gruppe von Stipendiat*innen...

...was Resilienz ist

...welche Säulen Resilienz hat

...wie sie mehr Resilienz im Alltag aufbauen können

Dabei geht es um Kompetenzen und Strategien in den Bereichen mentale Flexibilität, Ressourcen-, Netzwerk-, Lösungs- und Zukunftsorientierung, Wertschätzung, Optimismus, Akzeptanz, Selbstwirksamkeit und Distanzierungsfähigkeit. Zudem verknüpfen wir die Inhalte mit dem Thema der körperlichen Gesundheit, da mentale Widerstandsfähigkeit ohne körperliche Gesundheit nur schwer möglich ist.

regelmäßig seit März 2024

STIFTUNG DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT
(SEMINARANGEBOT FÜR STIPENDIAT*INNEN)
UNIVERSITÄT WIEN
(SEMINARANGEBOT DER PERSONALENTWICKLUNG)

"GESUNDES ARBEITEN
- WORK-LIFE-BALANCE, STRESSMANAGEMENT UND BURNOUT-PRÄVENTION"

An einem Tag vermittle ich den Mitarbeitenden grundlegendes Wissen und konkrete, praktische Strategien, wie sie in ihrem (Arbeits-)Alltag

... sich besser von Stress erholen können, sodass sie insgesamt ausgeglichener und gesünder sind

... besser mit Stressoren wie Zeitdruck oder Konflikten umgehen können

... an ihrem eigenen Mindset arbeiten können, um ruhiger und gelassener zu werden

... Arbeitspausen und Freizeit für gezielte Erholung nutzen können

... bei sich und anderen Anzeichen für erhöhten Stress bzw. Burnout erkennen können

... sich durch einen gesunden Lebensstil ganzheitlich und präventiv vor akutem Stress schützen können

Zwei Level: Grundlagen // Fortgeschrittene

regelmäßiges Angebot seit Sommer 2021

UNIVERSITÄT KOBLENZ-LANDAU
(MODERATIONSTÄTIGKEIT/
EVALUATIONSSTUDIE)

"BESSER LEBEN - SELBSTFÜRSORGETRAINING FÜR LEHRKRÄFTE"

Dieses Projekt dauerte mehrere Monate und beinhaltete die Durchführung des zu evaluierenden Trainings (6 Einheiten à 4 Std.) mit zwei verschiedenen Teilnehmendengruppen. Als externe Trainerin arbeitete ich mich in die vom ZIP konzipierten Inhalte ein und vermittelte den Teilnehmenden grundlegende Kompetenzen in den Bereichen Selbstfürsorge, Achtsamkeit, Stress und Stressmanagement, Emotionsregulation und Erholung.

Zeitraum: Oktober 2021 - März 2022

TECHNISCHE UNIVERSITÄT DRESDEN
(WORKSHOP)

"STRESSMANAGEMENT FÜR STUDIERENDE"

In diesem vierstündigen Workshop vermittelte ich den Teilnehmenden Basiskompetenzen und praktische Anwendungstipps dazu, wie sie im Studienalltag und insbesondere während der Prüfungsvorbereitung ...

... Stress reduzieren, sich besser erholen und ausgeglichener werden können

... Lernpausen effizient nutzen können

... mit spezifischen Belastungen anders umgehen können

... mit einem ganzheitlich gesunden Lebensstil zur eigenen Stressprävention beitragen können

Januar 2022

bottom of page